Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Simulation-based-costing

Kostenrechnung in der virtuellen Fabrik
 
: Schäfer-Kunz, J.

Biethahn, J.:
Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe. Neuere Werkzeuge und Anwendungen aus der Praxis. Proceedings zum 6. Symposium
1997
ISBN: 3-930185-13-X
pp.99-108 : Ill., Lit.
Symposium "Simulation als betriebliche Entscheidungshilfe" <6, 1997, Braunlage>
German
Conference Paper
Fraunhofer TEG ()
Benchmarking; Betriebskennlinie; Investitionsrechnung; Kennzahlensystem; Kostenrechnungssystem; Make-or-buy-Entscheidung; monitoring; Produktkalkulation; reengineering; simulation; simulation based costing; Wertentwicklungskurve

Abstract
Simulation-based-costing-Systeme bestehen aus Simulationssystemen, die mit einem Kostenrechnungssystem gekoppelt wurden. Die Simulation fungiert dabei als Datenlieferant und das Simulation-based-costing-System als Auswertungsinstrument. Die derzeit bestehenden Simulation-based-costing-Systeme können in integrierte und nachgeschaltete Systeme unterteilt werden. Innerhalb der Systeme können verschiedene Arten der Kostenrechnung eingesetzt werden. Das Simulation-based-costing ermöglicht es, Logistik- und Produktionssysteme kostenorientiert zu optimieren, neue Produkte genauer zu kalkulieren, im Rahmen der Simulation Investitionsdaten zu ermitteln, ein simulationsgestütztes Reengineering und Benchmarking durchzuführen, verbesserte Plandaten für die Kostenrechnung zu ermitteln, neue Kostenrechnungssysteme und -software zu entwickeln und zu testen, Daten für Make-or-buy-Entscheidungen bereitzustellen sowie Kennzahlensysteme zu entwickeln und zu überprüfen. Das Simulation-based-costing eröffn et somit sowohl der Simulation als auch der Kostenrechnung eine Reihe neuer Perspektiven.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-33610.html