Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Schutzansprüche des Packgutes als Grundlage für die Wahl des Packmittels

 
: Schricker, G.

Aluminium-Zentrale e.V., Düsseldorf:
Proceedings Symposium in der Verpackung
Düsseldorf, 1986
pp.2.1-2.6 : Abb.,Tab.,Lit.
Symposium Aluminium in der Verpackung <1986, München>
German
Conference Paper
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Aluminium-Kunststoff-Verbundfolie; Beanspruchung; Dichte; Empfindlichkeit; Folie; Kunststoffolie; Packgut; Sauerstoff; Wasserdampf

Abstract
Der Schutzanstrich des Packgutes an die Verpackung richtet sich zum einen nach Art und Grad der Empfindlichkeit des Packgutes und zum anderen nach den Bedingungen der Warendistribution und der geforderten Haltbarkeit. Am Beispiel des Feuchtigkeits- und des Sauerstoffeinflusses wird gezeigt, wie aus der Empfindlichkeit des Packgutes der Schutzanspruch an die Verpackung resultiert. Danach wirkt Sauerstoff wesentlich weniger qualitaetsschaedigend wirkt als Wasserdampf. Um sauerstoffempfindliche Gueter ausreichend zu schuetzen, muss die Sauerstoffeinwirkung weitestgehend unterbunden werden, was durch Evakuieren oder Spuelen mit Inertgas und Verwendung dichter Packmittel geschieht. Neben Metalldosen und Hohlglaesern haben sich hierfuer Al-Kunststoff-Verbundfolien sehr gut bewaehrt. Vakuum- und Schutzgaspackungen muessen frei von offenen Fehlstellen sein. In der letzten Zeit sind Al-bedampfte Kunststoff-Folien als Substitutionsmaterialien fuer Al-Kunststoff-Verbunde interessant geworden. Sie besitzen eine sehr geringe Wasserdampf- u. Sauerstoffdurchlaessigkeit, die jedoch durch mechanische Beanspruchung bei der maschinellen Verarbeitung der Folien beeintraechtigt werden kann. Bei Vergleichsversuchen auf vertikalen Schlauchbeutelmaschinen zwischen bedampften Kunststoff-Folien und Al-Kunststoff-Verbundfolien waren die bedampften Folien anfaelliger gegen die Beanspruchungen der Verarbeitung als die Aluminiumverbunde. (ILV)

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-32859.html