Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ein Schritt zu höherer Flexibilität bei der Arbeitsplanerstellung. Teileklassen übergreifendes Erstellen von Arbeisplänen mit Hilfe wissensbasierter Methoden

 
: Warnecke, H.-J.; Dürr, H.; Wauer, A.; Muthsam, H.

WT. Werkstattstechnik 84 (1994), No.9, pp.409-413
ISSN: 0340-4544
German
Journal Article
Fraunhofer IPA ()
Arbeitsplanung; FhG; Flexibilität; Teileklassifizierung; Wissensbasierte Arbeitsplanerstellung

Abstract
Die Entwicklung eines Teileklassen übergreifenden modularen Arbeitsplanungsmodells, das verschiedene Vorgehensweisen enthält, ist Ziel eines Vorhabens, das die Deutsche Forschungsgemeinschaft seit Mai 199l fördert. Es wird arbeitsteilig vom IPA und vom Institut für Fertigung und Produktionsinformatik i. G. (IFP) der Technischen Universität Chemnitz-Zwickau bearbeitet. Der vorliegende Beitrag erläutert, wie sich sowohl für rotationssymmetrische als auch für prismatische Werkstücke mit ineinandergreifenden algorithmischen und wissensbasierten Komponenten Arbeitspläne aufstellen lassen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-32830.html