Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schema Mapping auf der Grundlage eines gemeinsamen Konzeptmodells

 
: Pfennigschmidt, S.

Grosche, A.:
10. Forum Bauinformatik - Junge Wissenschaftler forschen
Düsseldorf: VDI-Verlag, 1998 (Fortschritt-Berichte VDI Reihe 4: Bauingenieurwesen)
ISBN: 3-18-314704-1
pp.9-16
Forum Bauinformatik <10, 1998, Weimar>
German
Conference Paper
Fraunhofer ISST ()
erweiterbares Konzeptmodell; extendable concept model; federated database design; Föderative Datenbank; Schema-Mapping; semantic heterogenity; semantic net; semantic similarity; semantische Ähnlichkeit; semantische Heterogenität; semantisches Netz

Abstract
Schema-Mapping ist - obwohl seit einiger Zeit Gegenstand intensiver Forschung - ein Bereich für den bislang nur sehr wenig Computerunterstützung verfügbar ist. Das liegt daran, daß das Erkennen und das Beschreiben von Aquivalenzen zwischen Schema-Elementen nur teilweise automatisiert werden kann. Ein Software-Werkzeug muß Funktionalität für diese beiden Schritte zur Verfügung stellen. In dem Artikel wird mit dem Ansatz eines erweiterbaren Konzept-Modells zunächst eine Methode vorgeschlagen, die eine semantische Schemaanalyse erlaubt. Der zweite Schritt: das Beschreiben der Äquivalenzen wird durch Nutzung des AKO Mapping Interface ermöglicht. Mit ihm wird eine Programmierschnittstelle vorgestellt, die durch Mapping-Werkzeuge genutzt und mit unterschiedlichen Mappingsprachen implementiert werden kann.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-32620.html