Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Rechnerintegration in der Leistungserstellung CIM - eine Strategie zur besseren und schnelleren Auftragsabwicklung

 
: Warnecke, H.-J.

Poelke, J.:
Das moderne Stahlbauunternehmen - Einsatzmoeglichkeit der EDV beim Technologietransfer
Koeln: Stahlbau-Verlagsgesellschaft, 1988
pp.87-95 : Abb.,Lit.
Deutscher Stahlbautag <1988, Karlsruhe>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
CIM; Entwicklungstendenz; Fertigungssystem(flexibel); Industrieroboter; Komplettbearbeitung; Materialfluss; Mitarbeiterqualifizierung; Montage; Standard-Magazinpalette

Abstract
Die Änderung der Marktanforderungen erfordert neue Produktionsstrategien. Die Erhöhung von Produkt- und Produktions-Know-how durch Einsatz Flexibler Fertigungssysteme und Industrieroboter ist geeignet, Wettbewerbsvorteile zu schaffen bzw. zu erhalten. Die Verkürzung der Durchlaufzeit durch einen zunehmenden Anteil an Komplettbearbeitung, die Senkung der Logistikkosten durch Containerisierung des Transportgutes und eine Verringerung der Schnittstellen aufgrund vergrößerter Arbeitsinhalte ist Ziel einer neuen Produktionsstrategie. Voraussetzung des verstärkten Rechnereinsatzes im Sinne von CIM ist eine schrittweise Änderung der Unternehmensorganisation und eine permanente Höherqualifizierung der Mitarbeiter. (IPA)

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-31261.html