Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Prüfverfahren zur Charakterisierung der Festigkeit von Werkstoffen für den Hochtemperatureinsatz

 
: Berweiler, W.; Mohrmann, R.; Hollstein, T.; Riedel, H.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Werkstoffprüfung 1987. Tagungsband
Berlin/West, 1987
pp.55-63
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung (Tagung) <1987, Bad Nauheim>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWM ()
Hochtemperaturlegierung; Ingenieurkeramik; Prüfeinrichtung; Wegmeßsystem; Werkstoffprüfung

Abstract
Im modernen Maschinenbau werden immer hoehere Betriebstemperaturen angestrebt. Waehrend metallische Hochtemperaturlegierungen zur Zeit nur bis zu ca. 1000 Grad C einsetzbar sind, liefern die sogenannten Ingenieurkeramiken thermisch und mechanisch hoeher belastbare Werkstoffe, die ihre hohe Festigkeit zum Teil bis 1400 Grad C beibehalten. Mit den Anforderungen an die Werkstoffe steigen jedoch im gleichen Mass die Anforderungen an die Werkstoffprueftechnik, d.h. insbesondere an das Pruefwerkzeug und das Wegmesssystem. In dem Beitrag wird ueber die Besonderheiten der Hochtemperaturpruefverfahren, die speziell fuer metallische bzw. keramische Materialien im Institut fuer Werkstoffmechanik entwickelt wurden, berichtet. (IWM)

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-30182.html