Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Prozeßorientierte Kostenrechnung im Lager

 
: Fittinghoff, M.; Müller, P.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-px-300534 (102 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 536cb068740fb7a7ca010942b61608dd
Created on: 09.11.1999


Marktbild Lager 19 (1999), pp.14-17
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer IML ()
Betriebsabrechnungsbogen; Kosten/artikelorientiert; Kosten/auftragsorientiert; Kostenermittlung; Kostenrechnung/prozeßorientiert; Lagerkosten; Lagerkostenermittlung; Logistikkosten

Abstract
Um eine für den Kunden gerechtere Verteilung der Kosten im nicht produktiven Lagerbereich zu erhalten, wurde ein datenbankbasiertes Werkzeug entwickelt, dass eine prozeßorientierte Kostenrechnung im Lagerbereich durchführt. Hierbei werden für jeden Artikel verursachungsgerecht die Logistikkosten ermittelt. Die verursachungsgerecht bestimmten Kosten berücksichtigen die tatsächlich angefallen Aufwände für logistische Prozesse der einzelnen Artikel. Das Werkzeug teilt den gesamten Prozess vom Wareneingang bis zur Versandbereitstellung in zwei voneinander unabhängige Teilprozesse. Auf der Datenbasis des Betriebsabrechnungsbogen und der Lagerverwaltung werden die Kosten für den ersten Teilprozess vom Wareneingang bis zur Lagerung artikelorientiert ermittelt, für den Kommissioniervorgang und die Versandbereitstellung werden die Kosten auftragsorientiert ermittelt. Es resultiert eine Kostenrechnung, die ähnlich der Rabattstaffelung eine einfache Formel für die spezifischen Kosten der vom Kund en erteilten Einzelaufträge ergibt. Durch dieses Verfahren wird ein relativ hoher Kommissionieraufwand für einen kleinen Auftrag auch entsprechend höhere Kosten verursachen als z.B. die Abnahme einer kompletten Palette. Durch die verursachungsgerechte Kostenermittlung eignet sich das Tool auch als Testumgebung vor Investitionen in neue Lager- oder Fördertechniken, da die Auswirkungen auf die Artikelkosten direkt ablesbar werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-30053.html