Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Produktspezifische Simulation und Bewertung von Transportbelastungen

 
: Braunmiller, U.; Schreiber, T.

Gesellschaft für Umweltsimulation -GUS-, Pfinztal:
Umwelteinflüsse erfassen, simulieren, bewerten. 22. Jahrestagung der GUS
Pfinztal: GUS, 1993 (Jahrestagung der GUS 22)
16 pp.
Gesellschaft für Umweltsimulation (Jahrestagung) <22, 1993, Pfinztal>
German
Conference Paper
Fraunhofer ICT ()
Fallversuch; mechanische Prüfung; Meßtechnik; Polsterfaktor; Produkt; Produktempfindlichkeit; Schwingtisch; Stoßtest; technische Güter; transport; transportbelastung; transportsimulation; Verpackung; Ware

Abstract
Waren und technische Güter sind beim Transport verschiedenen Belastungen ausgesetzt, darunter den mechanisch-dynamischen Schwingungen und Stößen. Die schützende Verpackung stellt primär einen Kostenfaktor dar. Die Grundlagen ihrer Auslegung sind jedoch heute aufgrund gesetzgeberischer Maßnahmen leicht verändert: Die Ziele Vermeidung, Minimierung, Verwertung, müssen durch weniger und ökologisch akzeptables Material oder durch technisch aufwendige Mehrwegsysteme oder durch gänzlich neue Verpackungsgestaltung realisiert werden. Zur Auslegung und Dimensionierung von langlebigen Verpackungen und für robuste Produkte ist die Kenntnis der Transportbelastung und der Produktempfindlichkeit erforderlich. Die Transportbelastungen sind als oszillierende Kräfte direkt meßbar und lassen sich aufzeichnen. Die Transportsimulation zur Bauteil-, Produkt- oder Verpackungsprüfung hingegen benötigt hingegen verdichtete Daten. Der vorliegende Beitrag befaßt sich daher mit der Erfassung und Bewertung von Tra nsportbelastungen, der Produktempfindlichkeit und dem Nachweis der Schutzfunktion der Verpackung durch adäquate, den Transportbelastungen angepaßte Schock- und Vibrationsprüfung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-29717.html