Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zur Problematik der rechnerischen Lebensdauerabschätzung gekerbter Bauteile

 
: Oppermann, H.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Kerben und Betriebsfestigkeit. Tagungsband der 15. Vortragsveranstaltung des Arbeitskreis Betriebsfestigkeit im DVM
Berlin/West, 1989
pp.2-27 : Abb.,Tab.,Lit.
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Betriebsfestigkeit (Vortragsveranstaltung) <15, 1989, Ingolstadt>
German
Conference Paper
Fraunhofer LBF ()
Kerbgrundkonzept; Kerbwirkung; Lebensdauerabschätzung; mehrachsige Beanspruchung; Nennspannungskonzept; rechnerische Lebensdauervorhersage; Rißfortschritt

Abstract
Der Bemessungspraxis stehen eine Vielzahl experimenteller und analytischer Methoden zur Ermittlung der Beanspruchungen und zur Lebensdauervorhersage gekerbter Bauteile zur Verfügung. Die Auswahl einer geeigneten Methode hängt entscheidend von der Konstruktionsphilosophie und dem Bemessungskonzept des Bereichs der Technik ab, in dem die Methode angewendet wird. Die Bemessungsaufgabe besteht darin, aus den bekannten äußeren Lasten die Bauteilbeanspruchungen zu ermitteln, an den hochbeanspruchten vermeintlich versagenskritischen Stellen eines Bauteils die Werkstoffreaktion, d.h. die Lebensdauer, abzuschätzen, im Bedarfsfall eine seinen Anforderungen hinsichtlich Lebensdauer, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit genügenden Bauteiloptimierung durchzuführen und abschließend den Festigkeitsnachweis zu erbringen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-29359.html