Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Positionsabhängige Wirkung konzentrierter Tiefenabsorber

 
: Leistner, P.; Krüger, J.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-px-289684 (160 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 610f2496c8027160cbf510e3bd4743ce
Created on: 12.3.2008


IBP-Mitteilung 25 (1998), No.333, 2 pp. : Ill., Lit.
ISSN: 9990-1390
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Zur Unterdrückung der stark ortsabhängigen Pegelverteilung in kleinen Räumen bei tieffrequenter Anregung werden vielfach Resonanzabsorber verwendet. Bei entsprechender Dimensionierung bzw. Abstimmung erreichen z.B. Verbundplatten-Resonatoren mit geringem Platzbedarf eine hohe Wirkung (1). Noch kleiner und konzentrierter sind aktive Absorber [2], bei denen die Reaktion eines reaktiven Masse-Feder-Systems durch Rückkopplung des Drucksignals eines Mikrofons vor der Lautsprechermembran aktiviert und verstärkt wird. Vorzugsweise erfolgt die Positionierung eines solchen elektroakustischen Resonators in den Raumecken, da dort alle Raumresonanzen ein Schalldruckmaximum aufweisen. Obgleich diese Vorgehensweise bereits die positionsabhängige Wirkung der Tiefenabsorber berücksichtigt, ist eine genaue Kenntnis des Zusammenspiels zwischen Quelle, Absorber und Empfänger im Raum z.B. dann wünschenswert, wenn einzelne Ecken nicht für die Installation von Absorbern zur Verfügung stehen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-28968.html