Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Oberflächenbehandlung mit Zusatzwerkstoffen

 

Dausinger, F.; Bergmann, H.W.; Sigel, J. ; Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e.V. -AWT-:
ECLAT '96. 6th European Conference on Laser Treatment of Materials. Proceedings. Vol. 1
Wiesbaden: AWT, 1996
ISBN: 3-00-000942-6
pp.287-298 : Ill., Lit.
European Conference on Laser Treatment of Materials (ECLAT) <6, 1996, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer ILT ()
Oberflächenbehandlung

Abstract
Die Laserstrahl-Oberflächenbehandlung mit Zusatzwerkstoffen eröffnet die Möglichkeit, eine Vielzahl von Bauteilen aus dem Maschinen-, Anlagen- und Motorenbau im Hinblick auf Verschleiß und Korrosion zu schützen oder zu reparieren. Die Oberflächenbehandlung mit Zusatzwerkstoffen erlaubt eine resourcenbewußte Werkstückgestaltung, da die Werkstückzusammensetzung nicht mehr ausschließlich durch die benötigten Gebrauchseigenschaften der Randschicht vorgegeben ist. Durch eine gezielte Oberflächenbehandlung kann eine Randschicht mit den geforderten Eigenschaften bezüglich mechanischer, tribologischer, chemischer und thermischer Beanspruchung hergestellt werden. In diesem Zusammenhang stellt die Laserstrahl-Oberflächenbehandlung mit Zusatzwerkstoffen mit seinen verfahrensspezifischen Vorteilen eine sinnvolle Ergänzung zu konventionellen Beschichtungstechnologien wie zum Beispiel thermisches Spritzen, Auftragschweißen oder PVD (Physical Vapour Deposition), auch im Hinblick auf die Wirtschaftlic hkeit, dar. Hinzu kommt, daß mit Laserstrahlung einzigartige Schichten hergestellt werden können. Einige Anwendungen aus verschiedenen Bereichen (Nockenwellen, Gußeisenbehälter, Extruderschnecken, Spritzgußwerkzeuge)sollen hier das Potential dieser Technologie aufzeigen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-26791.html