Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Nutzung von Telematik im Güterverkehr

 
: Bonn, B. van

Distribution 26 (1995), No.6, pp.20-22
ISSN: 0342-1635
German
Journal Article
Fraunhofer IML ()
Barcode; Datenaustausch; EDI; EDIFACT; Güterverkehr; Telematik; Wirtschaftlichkeit

Abstract
Die Anwendung von Telematiksystemen im Güterverkehr eröffnet gerade kleineren und mittleren Transportunternehmen die Möglichkeit, auch in Zukunft auf dem mittlerweile stark umkämpften Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Leider jedoch konzentriert sich das Interesse an Telematiklösungen nur allzu oft auf Anwendungen für den motorisierten Induvidualverkehr (MIV) oder den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Als eines der am weitesten entwickelten Systeme kann die Sendungsverfolgung angesehen werden. Vor allem im Bereich der Sammelgut- und KEP (Kurier- Expreß-und Paketdienst) - Unternehmen werden bereits die verschiedensten, zumeist auf Barcode basierenden, Systeme eingesetzt. Jedoch mangelt es auch hier an einer unternehmensübergreifenden Lösung. Schuld an der zögerlichen Verbreitung von Telematikanwendungen im Güterverkehrsgewerbe ist nicht zuletzt die fehlende Normierung der Datenaustauschformate. Die zur Zeit noch unumgängliche Übersetzung zwischen den verschiedensten Datendialekten macht die Anwendung von EDI (Electronic Data Interchange) als Basis der Telematikanwendungen unnötig aufwendig und kostenintensiv. Hinzu kommt, daß dem zunächst hoch erscheinenden Investitionsvolumen zur Aussattung des Fuhrparks mit entsprechenden Komponenten ein nicht einfach nachzuvollziehender Nutzen (=Ertrag) gegenübersteht. Um die notwendige breite Akzeptanz von Telematiklösungen zu erreichen, ist noch einige Überzeugungsarbeit (nicht zuletzt durch überzeugende, funktionierende Lösungen) zu leisten.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-26763.html