Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neuere statistische Betrachtungsweisen zur Prozess-Beurteilung und -Regelung bei der Einzel- und Kleinserienfertigung

 
: Grau, B.S.; Vay, P.; Villinger, U.; Wißler, F.E.

Forschungsgemeinschaft Qualitätssicherung e.V. -FQS-, Frankfurt/Main:
Forschungstagung Qualitätssicherung '93. Bericht
Frankfurt/Main, 1993
Qualitätssicherung <1993, Frankfurt/Main>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Einzelfertigung; Kleinserienfertigung; Merkmalsklasse; Prozeßbeherrschung; Prozeßdatenerfassung; Prozeßparameter; Prozeßregelung; Prozeßüberwachung; Prozeßverbesserung; Qualitätsplanung; Qualitätsprüfung; SPC; Statistische Datenanalyse; Statistische Prozeßkontrolle

Abstract
Im Artikel werden die Arbeiten zur Entwicklung einer neuen, an die klassische SPC angelehnten Methode zur Prozeßbeurteilung und -regelung, die für die kleinen Losgrößen der Einzel- und Kleinserienfertigung einsetzbar ist, beschrieben. Die Arbeiten gliedern sich in zwei Phasen: Phase 1: Erfassung aller potentiellen Einflußgrößen für einen Prozeß, Ermittlung der wesentlichen Einflußgrößen durch Befragung von Arbeitsplanung, Produktion, Qualitätssicherung. Dies wurde beispielhaft für die Prozesse Bohren, Drehen, Fräsen und Schleifen durchgeführt. Phase 2: Erfassung und vergleichende Auswertung von Prozeßdaten aus der Einzel- und Kleinserienfertigung. Zielsetzung der Auswertung ist die Bildung von Qualitätsmerkmalsklassen, in denen Qualitätsmerkmale mit gleicher Streuung und gleichem Verhalten bei Veränderungen am Prozeß zusammengefaßt sind. Diese Arbeiten werden für den Prozeß Drehen durchgeführt. Der Artikel diskutiert die Vorgehensweise bei Befragung, Datenerfassung und Datenauswertung sowie erste Ergebnisse.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-25956.html