Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Marktpotential für die zukünftige Nutzung digitaler Breitbandnetze

 
: Bierhals, R.; Nippa, M.; Seetzen, J.

Ricke, H.; Kanzow, J.:
BERKOM Breitbandkommunikation im Glasfasernetz : Übersicht und Zusammenfassung 1986-1991
Heidelberg: Decker's, 1991 (Telekom-Forschung)
ISBN: 3-7685-2491-4
pp.39-50
German
Book Article
Fraunhofer ISI ()
Anwendung; Anwendungsbereich; application; area of application; Ausbreitungsbedingung; benefit; diffusion(condition); Glasfasernetz; market potential; Marktpotential; Nutzen; optical fibre network

Abstract
Im Auftrag der Deutschen Bundespost, Projektträger Berkom Projekt, wurde 1990 und 1991 das Marktpotential geschäftlicher Breitbandkommunikation in ca. 300 Fallstudien quer über alle Wirtschaftsbranchen untersucht. Es wurden acht Anwendungstypen identifiziert (Management- und Projektmanagementkommunikation, Fachberatungs- und Schulungskommunikation, Kommunikation in kooperativer Produktentwicklung und verteilter Sachbearbeitung, Informationsdienstleistungen und Rechnerverbund. Nutzungsschwerpunkte werden in strategischen und innovativen Aufgabefeldern von Unternehmern erwartet: kooperative Bildverarbeitung im Publishingsektor, vollelektronische Aktenbearbeitung im Dienstleistungssektor, Kundenberatung und Information im Absatz, kooperative Ingenieurkommunikation und Anlagenwartung im produzierenden Gewerbe. Der Nutzen wird primär mit Leistungszuwachs und weniger mit Kosteneinsparung begründet werden. Vorreiterbranchen werden Chemie, Elektronik, Maschinenbau, Straßenfahrzeugbau, Luft- un d Raumfahrt, Druck- und Verlagswesen, Banken und Versicherungen, Dienstleistungen und der Handel (mit Einschränkungen) sein. Im Jahr 2000 werden Glasfasernetze noch am Beginn der Ausschöpfung des Marktpotentials stehen. 0,1 bis 0,9 Mio Nutzer in ausgewählten Berufen markieren den Schätzkorridor. Die Schätzung basiert auf der Analyse von technischen, ökonomischen und akzeptanzbezogenen Ausbreitungsbedingungen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-22808.html