Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzeptionsplanung elektrostatischer Naß- und Pulverlackbeschichtungsanlagen an ausgewählten Anlagenbeispielen

Conception design of electrostatic painting installations in selected examples
 
: Svejda, P.

Technische Akademie Esslingen -TAE-:
Elektrostatisches Lackieren. Grundlagen und Anwendung. Lehrgang
Esslingen, 1992
pp.1-19
Elektrostatisches Lackieren <1992, Ostfildern/Nellingen>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Anlagenplanung; Beschichtungsanlage; Naßlack; Pulverbeschichten; Pulverlack

Abstract
Eine der wichtigsten Grundlagen für die Konzeptionsplanung einer Beschichtungsanlage ist eine sorgfältige Kapazitätsberechnung. In die Kapazitätsberechnung gehen betriebstechnische Daten wie Werkstückspektrum, Betriebszeit, Stillstandszeit, Nacharbeit sowie anlagentechnische Daten wie Förderstrecke, Fördergeschwindigkeit, Anzahl und Gestaltung der Warenträger usw. ein. Fehler, die bei der Kapazitätsberechnung gemacht werden, können oft nicht mehr behoben werden. Das Anlagen-Layout, die Größe und Wirtschaftlichkeit der Anlage wird wesentlich von der eingesetzten Fördertechnik bestimmt. Die technische Realisierung der Anlage hängt von der behördlichen Genehmigung für Ausführung und Nutzung ab. Aufgrund des Umfangs und der Bedeutung der Anlagen ist ein frühzeitiger Kontakt zu den Behörden sehr empfehlenswert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-20948.html