Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Kieselsaeureheteropolykondensate und deren Verwendung fuer optische Linsen, insbesondere Kontaktlinsen

Silicic acid heteropolycondensates and their application for optical lenses, in particular contact lenses
 
: Schmidt, H.; Philipp, G.; Kreiner, C.F.

:
Frontpage ()

DE 1981-3143820 A: 19811104
DE 1981-3143820 A: 19811104
EP 1982-110167 A: 19821104
DE 3143820 A1: 19830511
EP 78548 B1: 19870121
C08G0077
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer ISC ()

Abstract
Das erfindungsgemaesse Polymer besteht ganz oder teilweise aus einem Kieselsaeureheteropolykondensat, das dadurch erhaeltlich ist, dass man a) mindestens eine im Reaktionsmedium loesliche Titan- oder Zirkonverbindung, b) mindestens ein organofunktionelles Silan sowie gegebenenfalls c) mindestens ein Organosilan und/oder d) mindestens ein im Reaktionsmedium loesliches schwerfluechtiges Oxid eines Elementes der Gruppen Ia bis Va, IVb oder Vb des Periodensystems, mit Ausnahme von Titan und Zirkon, oder mindestens eine im Reaktionsmedium loesliche, unter den Reaktionsbedingungen ein schwerfluechtiges Oxid bildende Verbindung eines dieser Elemente in Abwesenheit von Wasser, gegebenenfalls in Gegenwart eines wasserfreien Kondensationskatalysators und gegebenenfalls in Anwesenheit eines wasserfreien Loesungsmittels vorkondensiert und anschliessend durch Zugabe von Wasser sowie gegebenenfalls eines Kondensationskatalysators auskondensiert, wobei, bezogen auf die Gesamtmolzahl der Ausgangskompo nenten, 1 bis 60 Molprozent der Komponente a), 20 bis 99 Molprozent der Komponente b), 0 bis 40 Molprozent der Komponente c) und 0 bis 50 Molprozent der Komponente d) verwendet werden. Die erhaltenen Kondensate eignen sich insbesondere zur Herstellung von Linsen, wie Kontaktlinsen und Kameralinsen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-20431.html