Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Kalt- und Halbwarmwalzen von Oberflächenprofilen

 
: Umbach, R.; Altmann, W.

Siegert, K. ; Univ. Stuttgart, Institut für Umformtechnik -IFU-:
Neuere Entwicklungen in der Massivumformung. Vortragstexte des Symposiums "Neuere Entwicklungen in der Massivumformung" 1993
Oberursel: DGM-Informationsgesellschaft, 1993
ISBN: 3-88355-193-7
pp.210-217
Symposium Neuere Entwicklungen in der Massivumformung <10, 1993, Fellbach>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWU ()
Anfangsformabmessung; Außenprofil; Drehmoment; Faserverlauf; Gewindewalze; Halbwarmwalze; Kaltwalze; Oberflächenprofil; Oberflächenprofilwalze; Oberflächenverfestigung; Profilwalze; Profilwalzwerkzeug; Rundlauf; Steigungsprofil; Walzkraft; Walzzeit; Werkstückaxialbewegung; Werkzeugberechnung

Abstract
Bei der Herstellung rotationssymmetrischer Außenprofile dominieren nach wie vor die spanenden Fertigungsverfahren. Insbesondere bei tiefen Steigungsprofilen sind potentielle Zeit- und Materialeinsparungen sowie Verbesserung der mechanischen Eigenschaften noch weitgehend ungenutzt. Die Arbeiten des IUW Chemnitz orientieren auf die Verbesserung der Qualität und die Erweiterung der Anwendungsgrenzen des Verfahrens durch Kalt- und Halbwarmumformung. Als Versuchsmaschine steht dem Institut eine Zweischlitten-Profilwalzmaschine mit einer Walzkraft von 630 kN und meßtechnischer Ausrüstung zur Erfassung des Walzkraftverlaufes, der Drehmomente, der Werkzeug-Eindringgeschwindigkeiten, der Walzzeiten und der Werkstück-Axialbewegungen zur Verfügung. Besonderes Augenmerk wird auf die Verringerung der Rundlaufabweichungen, die Verbesserung der Werkzeugberechnung und die Vorausbestimmung der richtigen Anfangsformabmessungen gerichtet. Aus diesem Grund wurden ein verfeinertes Modell für die Berechnung der Lage der Wälzkreise am Ende des Walzvorganges und Programmoduln zur Berechnung des Durchmessers der Anfangsform für praxisrelevante Profilformen entwickelt. Weitere Entwicklungsarbeiten sind auf die Umsetzung in die industrielle Praxis im durchgängigen Prozeß mit allen notwendigen Vor- und Nacharbeiten gerichtet.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-20265.html