Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Instandhaltung als Partner der Qualitätssicherung

 
: Wincheringer, W.

Unternehmensgerechte Instandhaltung. Ein Teil der zukunftsorientierten Unternehmensführung
Ehningen: Expert-Verlag, 1993 (Kontakt und Studium 435)
ISBN: 3-8169-1020-3
pp.14-28
German
Book Article
Fraunhofer IPA ()
Diagnoseprogramm; FADIS; Fehleranalyse; Instandhaltung; Prozeß; Prozeßfähigkeit; Prozeßsicherung; Qualitätssicherung; Verfügbarkeit; wissensbasiertes Diagnosesystem; Zuverlässigkeit

Abstract
Der Qualitätssicherungs- und Instandhaltungsbereich steht vor immer neuen Herausforderungen. Die Hersteller werden immer stärker mit der Notwendigkeit konfrontiert, ihren Kunden eine nachweisbare Sicherheit zu geben, daß in allen Phasen der Produktherstellung das Erzeugen von Qualität und die Sicherstellung des Liefertermins gewährleistet ist. Die Interdependenzen der Bereiche Qualitätssicherung und Instandhaltung werden sowohl aus der produktbezogenen Sicht als auch aus der prozeßbezogenen Sicht betrachtet. Der Begriff der Zuverlässigkeit ist von zentraler Bedeutung in der produktbezogenen Sicht. Möglichkeiten des Qualitätssicherungs- und des Instandhaltungsbereiches zur Erhöhung der Zuverlässigkeit werden betrachtet. In der Einsatzphase ist eine anlagenbezogene Zusammenarbeit zwischen dem Instandhaltungs- und dem Qualitätssicherungsbereich erforderlich. Funktionsfähigkeit und Prozeßfähigkeit werden gegenübergestellt. Prozeßsicherung muß durch die Beherrschung der Produktionseinflußfa ktoren erfolgen. Anhand eines Praxisbeispiels wird mit Hilfe eines wissensbasierten Diagnosesystems die Prozeßsicherung hergestellt. Dazu benutzt der Qualitätssicherungs- und der Instandhaltungsbereich eine einzige Wissensbasis. Das fallbasierte Diagnosesystem FADIS ermöglicht sowohl anlagenspezifische als auch produktspezifische Symptom-Ursachen-Relationen zu verarbeiten. Im Praxisfall wurde eine qualitätsorientierter Instandhaltungsregelkreis aufgebaut, in dem FADIS die Komponente des Reglers übernimmt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-19023.html