Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Innovationspotentiale im Maschinenbau durch die Mikrosystemtechnik

 

Gens, W. ; TU Ilmenau:
Wandel im Maschinenbau durch Feinwerktechnik und Mikrosystemtechnik. Entwicklung, Konstruktion und Fertigung. Bd. 1
Ilmenau: TU, 1996
ISSN: 0943-7207
pp.265-270
Internationales Wissenschaftliches Kolloquium <41, 1996, Ilmenau>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
innovation; Maschinenbau; Mikrosystem; Mikrosystemtechnik

Abstract
Der Maschinen- und Anlagenbau behauptet seine Marktposition durch Innovationen. Durch den Einsatz von Mikrosystemen kann ein wesentlicher Beitrag zu Innovationen im Maschinen- und Anlagenbau geleistet werden. Diese Innovationspotentiale manifestieren sich vorwiegend bei Herstellern von Maschinenkomponenten wie pneumatischen, hydraulischen bzw. elektrischen Antriebs- bzw. Stellelementen. Besonders interessant erscheinen dabei intelligente bzw. autonome Sensorsysteme mit integrierter Signalverarbeitung und integriertem Aktuatorinterface, die den Trend zu dezentralen Lösungen in der fertigungstechnischen Automatisierung unterstützen. Der Einsatz von Mikrosystemen im Maschinenbau setzt dabei ihre Verfügbarkeit in maschinenbaurelevanten Stückzahlen zu maschinenbaugerechten Preisen voraus. Diese Verfügbarkeit ist derzeit nur begrenzt gegeben. Insbesondere die von Maschinenbauunternehmen bzw. Komponentenherstellern nachgefragten Stückzahlen sind für Mikrosystemhersteller zumeist nicht ökonomi sch effizient realisierbar. Einander ergänzende Lösungsvorschläge bestehen in der Modularisierung von Mikrosystemen und in der modularen, hochflexiblen Mikrosystemfertigung.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-18900.html