Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Innenraumluftbelastung durch Holzschutzmittel

Dampfdruckmessungen als Beitrag zur verbesserten Abschätzung maximal möglicher Raumluftkonzentrationen
 
: Müller, M.G.; Salthammer, T.; Cammenga, H.

Gesellschaft Deutscher Chemiker -GDCh-, Fachgruppe Bauchemie:
Bauchemie von der Forschung bis zur Praxis
Frankfurt, 1998 (GDCh-Monographien 11)
ISBN: 3-924763-69-0
2.249-253
Tagung Bauchemie <1, 1997, München>
German
Conference Paper
Fraunhofer WKI ()

Abstract
Die Basis aller Modellrechnungen zu möglichen Raumluftkonzentrationen sind die physiko-chemischen Parameter, insbesondere die Dampfdrücke, die untersuchten Stoffe. Durch geeignete Kombination zweier dynamischer Dampfdruckbestimmungsmethoden, der Effusionsmethode nach KNUDSEN und der LANG-MUIR-Methode, kann man die Dampfdruckkurven auch schwererflüchtiger Substanzen über einen großen Temperaturbereich direkt ermitteln und nicht nur durch Extrapolation ableiten. Dies wird am Beispiel des Fungizides Dichlofluanid gezeigt, das vor allem zur Herstellung bläuewidriger Holzschutzmittel dient.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-18813.html