Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Hyperpicture - Ein Archivierungs- und Retrievalsystem auf optischen Speichermedien

 
: Hübner, W.; Kirste, T.

Hypertext und Hypermedia
1991
pp.144-148
German
Book Article
Fraunhofer IGD ()
hypermedia; hypertext; optische Platten

Abstract
HyperPicture ist ein System zur Verwaltung und Bearbeitung heterogener Daten, die auf optischen Speichermedien abgelegt und mit links strukturiert werden. Eine graphische Benutzungsoberfläche auf der Basis von X-Windows und OSF/Motif dient der interaktiven Datenmanipulation und unterstützt den einfachen Zugriff auf die archivierten Dokumente. Dokumente in HyperPicture können einfache und komplexe Datenobjekte sein, wobei als einfache Datentypen zunächst Rasterbilder zugelassen sind, aber auch Bewegtbild, Text, Graphik, Ton, Executables (ausführbare Programme) und formatfreie Binärdaten, also beliebige multimediale Daten, vorgesehen sind. Komplexe Dokumente können aus beliebigen einfachen Dokumenten bestehen, der genaue räumliche und zeitliche Zusammenhang für die Wiedergabe eines komplexen Dokuments wird mit einem Layout-Skript definiert. Als Massenspeicher für HyperPicture werden optische Speicherplatten verwendet, die für große Datenmengen-Rasterbilder, Bewegtbilder und Ton - die not wendige preiswerte Speicherkapazität mit gleichzeitig schnellem Zugriff bieten. HyperPicture verwendet als primären Datenstrukturierungs- und Manipulationsmechanismus ein Link-Konzept, das eine Erweiterung und Verallgemeinerung des für Hypertext-Systeme entwickelten Link-Konzepts darstellt. In HyperPicture können beliebige Dokumente mit Hilfe von typisierten Links verknüpft werden.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-17680.html