Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Geschäftsprozeßmodellierung. Werkzeuge für das Management des Wandels

Erfolgreiche Modellierung erlaubt Einsatz des GPM als Grundlage für Folgeprojekte
 
: Tünschel, L.; Hille, T.; Jochem, R.

IO-Management (1998), No.5, pp.66-74
ISSN: 0019-9281
ISSN: 1422-3600
German
Journal Article
Fraunhofer IPK ()
Geschäftsprozeßmodellierung; Management der Veränderung

Abstract
Veränderte Wettbewerbsbedingungen stellen gerade den Mittelstand vor neue Herausforderungen. Organisationen wie die Qualifikation der Mitarbeiter müssen auf die veränderte Situation ausgerichtet werden. Wenn das einzig Stetige der Wandel ist, wird das Management der Veränderung zur herausragenden Aufgabe für die Unternehmensführungen. Erfolgreiche Gestaltung von Veränderungsprozessen erfordert leistungsfähige Vorgehensweisen und Werkzeuge, um im Team der Beteiligten - Prozesse transparent und schlank zu machen. - eine gemeinsame Unternehmens"sprache" zu finden, die am Kundennutzen wie am Shareholder Value orientiert ist. - das Prozeß-Know-How zentral in einer Informationsbasis zusammenzuführen Der Beitrag ist die Zusammenfassung der Erfahrungen aus mehreren Projekten. Es wird aufgezeigt, wue durch die Synchronisation erforderlicher Reengineeringmaßnahmen betriebliches Wissen aktiviert werden kann um den Shareholder Value zu steigern, Investitionskosten zu reduzieren und Projektlaufzeit en zu verkürzen. Beispielhaft wird ein mittelständisches Unternehmen vorgestellt, das ein konventionelles QM-Handbuch auf ein Prozeßmodell und mit rechnerunterstützt erstelltem QM-Handbuch umstellte. Mit der Umstellung wurde das Qualitätsmanagement sicherer, drastisch vereinfacht und die Aktualisierung automatisiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-16021.html