Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Gehäuse nach Wunsch - hochproduktiv gefertigt von der POLYRACK GmbH

Casings and Housings as Desired - Efficiently Manufactured by POLYRACK Ltd.
 
: Aupperle, G.; Bühring, J.; Rapp, G.; Rapp, H.; Wacker, R.

Warnecke, H.-J.:
Aufbruch zum Fraktalen Unternehmen : Praxisbeispiele für neues Denken und Handeln
Berlin: Springer, 1995
ISBN: 3-540-58668-7
pp.247-268
German
Book Article
Fraunhofer IPA ()
Arbeitszeit; Auftragsabwicklung; Entlohnung; Fractal Factory; Fraktale Fabrik; logistics; Logistik (Industrie); POLYRACK; Prämienlohn; Teilautonome Gruppe; Unternehmensplanung; Unternehmensstruktur

Abstract
Das Unternehmen POLYRACK wurde zu einem Fraktalen Unternehmen entwickelt. Der zentrale Ansatzpunkt lag auf der Bildung flexibler, dezentraler Produktionsstrukturen. Man versprach sich davon eine noch bessere Nutzung der Mitarbeiterpotentiale durch die Schaffung erweiterter Freiräume. Dadurch sollten die Voraussetzungen für eine durchgängige Ablauforganisation im Unternehmen geschaffen werden, die kurze und schnelle Regelkreise aufweist und damit der Forderung nach verstärkter Marktausrichtung gerecht wird. Anhand des 6-Ebenen-Modells des Fraktalen Unternehmens wurde die ganzheitliche Planung angegangen. Nach der Definition der Unternehmensziele und -strategien (strategische Ebene) wurde die Prozeß- und Materialflußebene inklusive Layout und Logistiksystemen zielgemäß strukturiert und ausgestaltet, worauf die Kommunikation und Steuerung mit dem Informationsmanagement prozeß- und bedarfsorientiert festgelegt werden konnten. Die Aufbau- und Ablauforganisation ergab sich danach in natürlic her Weise. Arbeitszeit- und Entgeltmodelle vervollständigten den Gestaltungsprozeß für POLYRACK.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-15832.html