Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fraktale Fabrik - Fabrik mit Zukunft

 
: Warnecke, H.-J.

Qualität und Zuverlässigkeit : QZ 39 (1994), No.11, pp.1190-1191
ISSN: 0033-5126
ISSN: 0720-1214
German
Journal Article
Fraunhofer-Gesellschaft
FhG; Fraktale Fabrik; Selbstorganisation; Unternehmensführung; Unternehmenskultur

Abstract
Spricht man von der "Fraktalen Fabrik", denkt man zunächst an die gleichnamigen geometrischen Objekte. Sie ermöglichen die Beschreibung vieler natürlicher Formen, deren Rauheit und Aufbau im wesentlichen unverändert bleiben, wenn die Auflösung verfeinert wird. Kennzeichen dieser Strukturen ist also, daß jedes ihrer Teile die Gesamtstruktur enthält. Beispiele fraktaler Formen begegnen uns mannigfaltig: Bruchflächen von Metallen, Gebirgsformationen, Küstenlinien. Selbst Phänomene wie das Auf und Ab der Börsenkurse erscheinen unter fraktaler Betrachtungsweise unter völlig neuem Lichte. Drei Eigenschaften fraktaler Objekte haben besondere Bedeutung: Selbsorganisation, Selbstähnlichkeit und Dynamik. Sie stellen einen Ansatz dar, Produktionsstrukturen im Sinne der beschriebenen Erfordernisse zu gestalten.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-15231.html