Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Form- und kraftschlüssiges Verbinden von Stahl und Wolframschwermetallen

 
: Schrader, H.; Kunze, H.-D.

Metall 38 (1984), No.4, pp.300-305 : Abb.,Tab.,Lit.
ISSN: 0026-0746
German
Journal Article
Fraunhofer IFAM ()

Abstract
Das Verbundschmieden von Stahl und Wolframschwermetallegierungen erfordert aufgrund der unterschiedlichen Fließeigenschaften der beiden Werkstoffe die genaue Einhaltung verfahrenstechnischer Parameter und die richtige Auswahl des Umformverfahrens. Die Wahl hoher Umformtemperaturen, die für den Stahl eine Warmumformung, für das Wolframschwermetall aber eine Kaltumformung bedeutet, ergibt Unterschiede in den Fließspannungsbeiträgen, die das rißfreie Fertigen solcher Verbunde nicht mehr zulassen. Das Absenken der Umformtemperatur führt zur Anpassung der Fließspannungen, gleichzeitig aber auch zu ihrem Anstieg. Die hohen Fließspannungen können dann nur so beherrscht werden, daß zur Formgebung ein Verfahren herangezogen wird, bei dem kleine Partialformänderungen längs großer Wirklängen aufgebracht werden. Hierdurch werden Überbeanspruchungen von Umformaggregaten ausgeschlossen. Veränderungen mechanischer Eigenschaften und von Gefügeausbildungen werden am Beispiel der Wolframschwermetallegie rung exemplarisch dargestellt. Einflüsse von Wärmebehandlungen auf das Wolfram- und das Bindermaterial werden ebenfalls beschrieben. (IFAM)

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-14955.html