Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Flexible Montagetechniken

Flexible assembly
 

Sonderforschungsbereich Die Montage im Flexiblen Produktionsbetrieb -SFB 158-, Stuttgart:
Die Montage im flexiblen Produktionsbetrieb - 1991. Fachberichte, Arbeitsplatzbeschreibungen
Stuttgart, 1991
pp.23-81
Univ. Stuttgart, Sonderforschungsbereich 158 (Kolloquium) <1991, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
clinching; controlling; Entwicklung; Fügen; Informationsfluß; Komponentenentwicklung; Materialfluss; MAX; Montage; Montagesteuerung; Montagezelle; Produktneutrale Montagezelle; Qualitätssicherung; quality assurance; Steuerung

Abstract
Die Montage ist gekennzeichnet als mehrstufiger Prozeß, bei dem eine große Zahl von Verfahren, genannt seien beispielsweise Füge- oder Verbindungsverfahren, zum Einsatz kommen. Die hohe Diversifikation der einzelnen Verfahren stand einer durchgängigen Automatisierung der Montage bisher entgegen. Nach der Entwicklung von spezifischen Verfahren im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 158 stellt sich die Aufgabe einer Systemintegration der Einzelmodule. Der Gedanke der Systemintegration bildet das Grundgerüst der konzipierten Pilotanlage. Aufgrund der bisher durchgeführten Arbeiten wird so eine Anlage realisiert, die, angefangen von der Entwicklung über unterschiedliche Steuerungskonzepte bis zur Anlagenebene, Komponenten enthält, die den Anspruch eines produktneutralen Montagesystems erfüllen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-14700.html