Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Flexibilität als Ziel beim Einsatz von Workflow-Management-Systemen

Methoden zur Anpassung, Aushandlung und kontinuierlichen Verbesserung
 
: Goesmann, T.; Just-Hahn, K.; Löffeler, T.; Rolles, R.

Ortner, E. ; TU Darmstadt:
Workflow-Management-Systeme im Spannungsfeld einer Organisation. Proceedings
Darmstadt: TU Darmstadt, 1997 (Arbeitsberichte des Fachgebiets Wirtschaftsinformatik I 97/03)
pp.18-30
EMISA-Fachgruppentreffen <1997>
German
Conference Paper
Fraunhofer ISST ()
Anpassung; Aushandlung; Flexibilität; Kontinuierlicher Verbesserungsprozeß; workflow management

Abstract
Können Informationssysteme dazu beitragen, die Reaktionsfähigkeit eines Unternehmens zu erhöhen? Wie müssen insbesondere Workflow-Management-Systeme technisch gestaltet sein, wenn sie das Ziel der organisatorischen Flexibilität unterstützen sollen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Betrachtungen des vorliegenden Beitrags. Es werden Methoden vorgestellt, die der Anpassung von Workflow-Modellen dienen, und Vorgehensweisen zur Aushandlung zwischen den Beteiligten eines Anpassungsprozesses diskutiert. Eine kontinuierliche Verbesserung der workflow-gestützten Geschäftsprozesse wird erst dann möglich, wenn zu den organisatorischen Konzepten geeignete Workflow-Management-Systeme hinzukommen, die die erforderliche Flexibilität bereitstellen. Die hierzu im Kooperationsverbund "Verbesserung von Geschäftsprozessen mit flexiblen Workflow-Management-Systemen (MOVE)" bisher erarbeiteten Lösungsvorschläge werden in dem Beitrag präsentiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-14536.html