Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Experimentelle und numerische Untersuchungen zum Verhalten von Rissen in X 6 Cr Ni 18 11 unter primären und sekundären Kriechbedingungen

 
: Hollstein, T.; Kienzler, R.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Tagungsband 21. Vortragsveranstaltung des Arbeitskreises Bruchvorgänge im DVM
Berlin/West, 1989
pp.371-382
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Bruchvorgänge (Vortragsveranstaltung) <21, 1989, Berlin>
German
Conference Paper
Fraunhofer IWM ()
Beanspruchungsparameter; C-Integral; Finite-Elemente-Methode (FEM); Kriechrißwachstumsgeschwindigkeit; Spannungsintensitätsfaktor

Abstract
Die Untersuchungen am X6 CrNi 1811 zeigen, daß die Kriechrißwachstumsgeschwindigkeit unabhängig von der Geometrie und Probengröße durch den Beanspruchungsparameter C-Integral über ein Potenzgesetz beschrieben werden kann. Eine Beschreibung durch den Spannungsintensitätsfaktor K liefern dagegen von der Probengröße bzw. Probengeometrie abhängige Rißwachstumskurven. Der Zusammenhang über das ermittelte Potenzgesetz entspricht dabei Modellvorstellungen von Riedel und von Nikbin u.a. unter der Annahme eines ebenen Spannungszustandes. Mit Finite-Element-Rechnungen bzw. C-Integral-Berechnungen unter der Annahme eines ebenen Spannungszustandes können die experimentell ermittelten Zeitverläufe der Verschiebungen V und des C-Integrals gut beschrieben werden. Dafür ist jedoch ein zuverlässiges, über einen weiten Bereich gültiges Kriechgesetz notwendig.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-13521.html