Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Erfassung der Grundwassergefährdung durch aquatische Testsysteme

 
: Hund, K.; Kördel, W.

Stegmann, R. ; Sonderforschungsbereich Reinigung Kontaminierter Böden -SFB 188-, Hamburg; Sonderforschungsbereich Biologische Behandlung Industrieller und Gewerblicher Abwässer -SFB 193-, Berlin:
Neue Techniken der Bodenreinigung. Chemisch-physikalische und biologische Verfahrensentwicklung unter Berücksichtigung der bodenkundlichen und analytischen Bewertung
Bonn: Economica-Verl., 1996 (Dokumentation des SFB-188-Seminars 3)
ISBN: 3-87081-186-2
pp.207-218
Sonderforschungsbereich Reinigung Kontaminierter Böden (Fachtagung) <1996, Hamburg>
German
Conference Paper
Fraunhofer IUCT ( IME) ()
aquatic test system; aquatisches Testsystem; bioavailability; Bioverfügbarkeit; Bodenextrakt; contaminated soil; ecotoxicological assessment; groundwater hazard; Grundwassergefährdung; influence; kontaminierter Boden; ökotoxikologische Beurteilung; remediated soil; sanierter Boden; soil extract; toxic substance; toxischer Stoff

Abstract
Aquatische Testsysteme werden neben der chemischen Analytik vermehrt für die Beurteilung kontaminierter bzw. behandelter Böden eingesetzt. Dabei ist zum einen das Ziel, prinzipielle Aussagen in Bezug auf das Vorliegen mobiler, bioverfügbarer, toxischer Substanzen zu treffen, wobei sowohl Ausgangsprodukte als auch ihre Metabolite erfaßt werden. Zum anderen wird angestrebt, über sie die Vollständigkeit der chemischen Analytik zu überprüfen. Bei der Untersuchung der Toxizität ist sicherzustellen, daß die detektierte Schadwirkung auf die Kontaminanten und nicht auf eine Fehlmessung infolge einer Färbung der Bodeneluate durch extrahierte Huminstoffe zurückzuführen ist. Es wird exemplarisch der Einfluß von Bodenaufarbeitung, Extraktfärbung und ein möglicher Verrechnungsmodus von chemischen und ökotoxikologischen Daten dargestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-12793.html