Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklung und Erprobung der Sensortechnik zur Erfassung von Klebstoffauftragsmengen bei der Papiersackherstellung. Tl.2. Mikrowellenabsorption

Sensor systems for monitoring the adhesive application in a machine of bottom glueing of paper sacs. Part 2. Microwave absorption
 
: Korn, M.; Pfeiffer, T.

Verpackungs-Rundschau 42 (1991), No.5, technisch-wissenschaftliche Beilage, pp.33-39 : Abb.,Lit.
ISSN: 0042-4307
ISSN: 0341-7131
German
Journal Article
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
adhesive; application; Auftrag; control; Dosierung; dosing; glue; Klebstoff; layer; Leim; measurement; Messung; microwave; Mikrowellen; Regelung; sack; Schicht; sensor; test equipment; paper; Prüfgerät; Papier; sack

Abstract
Nach wie vor stellt die Leimdosierung wäßriger Leime an Sackbodenlegern für die Papiersackherstellung ein nicht befriedigend gelöstes technisches Problem dar. Die verbreitete manuelle Regelung der Leimdosierung durch den Maschinenführer resultiert oft in einer Überleimung der Sackböden mit negativen Folgen für die Festigkeit und die mikrobielle Stabilität der Säcke, bedingt durch den hohen Wassereintrag. Eine automatisch geregelte Dosierung des Leimauftrags setzt aber die Verfügbarkeit geeigneter, d. h. leistungsfähiger und preisgünstiger Sensortechnik voraus. Eines der Meßprinzipien, die für die Leimauftragsmessung wäßriger Leime in Frage kommen, ist die Mikrowellenabsorptionsmessung. Bereits verfügbare industrielle Mikrowellensensoren sind für den Einsatz am Sackbodenleger, bei dem eventuell bis zu 16 Meßstellen bestückt werden müssen, jedoch zu teuer. Seit einigen Jahren werden billige Mikrowellensender und -empfänger für Massenprodukte angeboten. Unter Verwendung dieser Komponenten könnte ein Leimauftragssensor zu sehr günstigen Kosten gebaut werden. Es wurde daher die Eignung dieser Mikrowellenkomponenten für die Leimauftragsmessung untersucht und ein Sensor-Prototyp für die Online-Messung des Leimauftrags am Sackbodenleger gebaut.

 

Still the metering of glue in a machine of bottom glueing of paper sacks is a technical problem not yet solved satisfactory. The usually applied manual control of glue metering by the operators often results in an overdosing. This leads to a loss of mechanical strength and microbial stability of the sacks, caused by high humidity. An automatic control of glue metering can only be achived, when appropriate, i.e. powerful and cost efficient sensors are available. One of the measuring principles which are adaptable to the measurement of glue application is microwave absorption measurement. Industrial microwave sensors already on the market, are far too expensive for the use in machines for the bottom glueing of paper sacks where up to 16 positions are to be equipped with a measurement system. For the last couple of years cheap microwave sources and detectors for the use in mass products have been available. With these components it should be possible to construct a sensor at very low cost s. Therefore the suitability of these microwave components for the measurement of glue application has been investigated and a sensor prototype for online measurement in a machine of bottom glueing has been developed.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-12463.html