Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklung und Einsatz rechnergestützter Eigenspannungsermittlung an beschichteten Sondermaterialien mit der Bohrlochmethode

 
: Pantucek, P.

VDI/VDE-Gesellschaft Meß- und Automatisierungstechnik -GMA-, Düsseldorf:
Experimentelle Mechanik in Forschung und Praxis. 11.GESA-Symposium
Düsseldorf: VDI-Verlag, 1988 (VDI-Berichte 679)
ISBN: 3-18-090679-0
pp.203-219 : Abb.,Lit.
GESA-Symposium <11, 1988, Konstanz>
German
Conference Paper
Fraunhofer LBF ()
Bohrlochmethode; Eigenspannung; Oberflächenbeschichtung

Abstract
Es wird über eine Weiterentwicklung des bekannten Bohrlochverfahrens bis zu einer Messtiefe von ca. 5 mm auch bei steilen Spannungsgradienten berichtet. Folgende verfahrenstechnische Verbesserungen wurden eingeführt: Das Einfräsen erfolgt mittels Diamant-Bohrkronen, die durch eine Wasserspülbüchse gekühlt und geschmiert werden, bei intermittierendem, schwachen Vorschub. Eine spezielle Diamantbindung ermöglicht das verformungsfreie Einbringen auch in die unterschiedlichsten Schichtverbunde bei gut reproduzierbarer Lochgeometrie. Spezielle Software, die Interpolations- und Glättungsroutinen enthält, scheidet möglich subjektive Bewertungen aus und gewährleistet eine reproduzierbare und kostengünstige Auswertung. (LBF)

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-12457.html