Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einsatz der Simulationstechnik im Rahmen der Fabrikplanung

 
: Wenzel, S.; Goede, U.-H.

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik -IML-, Dortmund:
Kooperation mit den USA im Bereich Materialfluß und Logistik. Endbericht : Förderkennzeichen 424-7291-FT 0038
Dortmund, 1993
6 pp.
MATLOG <1993, Dortmund>
German
Conference Paper
Fraunhofer IML ()
Fabrikmodell; Fabrikplanung; Fabriksimulation; Informationsfluß; Materialfluss; Simulationstechnik

Abstract
Die Relevanz der Simulationstechnik als planungsunterstützende Methodik im Bereich der Produktion und Logistik wird heutzutage nicht mehr in Frage gestellt; jedoch konzentriert sich ihr Einsatz in der Regel auf aktuelle, bereichsbezogene lokale Fragestellungen. Mit der Übernahme logistischer Grundprinzipien in die Fabrikplanung und der Zielsetzung einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Betriebes müssen Fabrikstrukturen und -anlagen im Sinne einer durchgängigen und synchronisierten Material- und Informationsflußkette vom Lieferanten bis zum Kunden entwickelt werden. Damit verändert sich zwangsläufig auch die heute übliche Einsatzform der Simulation. Der vorliegende Artikel diskutiert die sich für die Simulationswerkzeuge ergebenden Veränderungen und skizziert einen Weg in Richtung einer "Fabrik im Rechner".

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-11316.html