Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Eignung von Fichtenholz aus Waldschadensgebieten zur Herstellung von Holzspanplatten

Suitability of spruce wood from damaged forests for the manufacture of particleboard
 
: Buchholzer, P.; Harbs, C.

:

Holz als Roh- und Werkstoff 44 (1986), No.8, pp.281-285 : Abb.,Tab.,Lit.
ISSN: 0018-3768
German
Journal Article
Fraunhofer WKI ()
Eigenschaft; Fichtenholz; Holzspanplatte; Waldschadensgebiet

Abstract
Holz geschädigter Fichten verhält sich bei der Zerspanung und Weiterverarbeitung zu Spanplatten wie Holz gesunder Fichten und kann daher der Spanplattenindustrie zur Verwendung empfohlen werden. Diese Feststellung gilt für Holzpartien, verschiedener Standorte und Schadstufen mit Feuchtigkeiten größer 40%. Eine ebenso umfassende Beurteilung zur Eignung trockenen Holzes geschädigter Fichten mit Feuchten kleiner 40% bedarf weiterer Untersuchungen unter besonderer Berücksichtigung der jeweiligen Holzfeuchte und der Lagerungsbedingungen.

 

During flaking and further processing for particleboards, damaged spruce wood behaves like sound wood. It may therefore be recommended for use in the particleboard industry. This statement is valid for all raw wood lots, from various stands and from damage classes with moisture contents above 40%. To assess the suitability of damaged dry spruce with less than 40% m.c. further investigations are necessary regarding the actual moisture content and the storage conditions.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PX-10814.html