Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung und Verfahren zum Erzeugen von verschluesselten Daten, zum Entschluesseln von verschluesselten Daten und zum Erzeugen von umsignierten Daten

Device for producing coded data representing media information adds additional information to coded media information to enable identification of operator and decoding of coded media information.
 
: Brandenburg, K.; Neubauer, C.; Kulessa, R.; Siebenhaar, F.; Spinnler, W.

:
Frontpage ()

DE 2002-10220925 A: 20020510
DE 2002-10220925 A: 20020510
WO 2003-EP4735 A: 20030506
EP 2003-725156 AW: 20030506
DE 10220925 A1: 20031127
EP 1509828 A1: 20050302
H04L0009
G11B0020
G06F0001
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer IDMT ()

Abstract
Vorrichtungen und Verfahren zum Erzeugen von verschluesselten Daten, zum Wiedergeben von verschluesselten Daten und zum Umsignieren von urspruenglich signierten verschluesselten Daten basieren darauf, dass die verschluesselten Daten neben den verschluesselten Medieninformationen die noetigen Informationen zum Entschluesseln der Daten und zusaetzlich eine Signatur dessen, der die verschluesselten Daten erzeugt hat, umfassen. Damit ist die Herkunft der verschluesselten Daten nachvollziehbar. Insbesondere ist eine Weitergabe der verschluesselten Daten in begrenztem Rahmen durch den Erzeuger der verschluesselten Daten zum Beispiel an Freunde oder Bekannte erlaubt, waehrend lediglich eine massenhafte Vervielfaeltigung der verschluesselten Daten als Raubkopieren angesehen wird. Der Raubkopierer ist jedoch anhand der Signatur nachvollziehbar, wobei die Signatur optional durch eine eingebettete Wasserzeichen-Signatur gesichert wird. Nachdem es sich bei dem Konzept um ein Konzept handelt, bei dem bei legaler Verwendung lediglich verschluesselte Daten auftreten, ist die unerlaubte Entfernung der Entschluesselung ein Straftatbestand. Das erfindungsgemaesse Konzept erlaubt die Ermittlung des Taeters und beruecksichtigt gleichzeitig Besitzstaende der Betreiber im Hinblick auf eine begrenzte Weitergabe von Medieninformationen und hat daher das Potential, vom Markt akzeptiert zu werden.

 

WO2003096336 A UPAB: 20031223 NOVELTY - The device has a device (14) for generating a device operator identifier, a device (12) for encoding the media information using a code key and device (16) for adding additional information to the coded media information to produce coded data. The additional information is arranged to enable identification of the operator and decoding of the coded media information. DETAILED DESCRIPTION - AN INDEPENDENT CLAIM is also included for the following: (a) a method of producing coded data representing media information (b) and a device for decoding coded data (c) and a device for producing re-signed data from coded data (d) and a method of producing re-signed data from coded data (e) and a computer program for implementing the inventive methods. USE - For producing coded data representing media information. ADVANTAGE - A rights management concept is proposed with an improved chance of being accepted by the market.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/PP-1462.html