Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchungen zum Übergang von PFT aus belasteten Böden in Pflanzen

 
: Weinfurtner, K.; Kördel, W.; Bücking, M.

Bodenschutz (2008), No.3, pp.88-92
ISSN: 1432-170X
German
Journal Article
Fraunhofer IME ()

Abstract
Auf Ackerflächen des Hochsauerlandkreises und des Kreises Soest wurden Abfallgemische aufgebracht, die teilweise zu hohen PFT-Belastungen der Böden führten. Ziel der vorgestellten Untersuchungen war es, Informationen zum möglichen Transfer von PFT vom Boden in Nutzpflanzen zu erhalten, um Aussagen über die Weiternutzung von belasteten Ackerflächen treffen zu können. Dazu wurden in Großgefäßen vier landwirtschaftliche Nutzpflanzenarten auf unterschiedlich stark kontaminierte Böden angebaut und die Bodenkonzentrationen sowie die Aufnahme an PFT in die Pflanzen bestimmt. Die Aufnahme in die Pflanzen ist von der Pflanze und den Kontaminanten abhängig. Während Kartoffeln durchgehend die geringste Aufnahme zeigten, wurden bei Weidelgras sehr starke Anreicherungen für PFOA und PFOS in der hoch belasteten Variante beobachtet. Auch bei Silomais und im Weizenkorn traten signifikante Anreicherungen auf. Die Transferfaktoren für Kartoffeln, Silomais und Weizenkorn waren so gering, dass nach Stellungnahme des BFR (Bundesinstitut für Risikobewertung) keine gesundheitliche Belastung zu erwarten ist. Bei Weidelgras wurde jedoch für PFOA in der hoch kontaminierten Variante ein Transferfaktor von nahezu 1 erreicht.

 

Organic waste contaminated with fluorosurfactants (PFT) was deployed on arable land in the Hochsauerlandkreis and Kreis Soest. This caused locally high PFT contamination. The objective of the presented study was to get information on a possible transfer of PFT from soil to plant. This was necessary to make a statement for the further agricultural use of contaminated arable land. For the field trial large scale outdoor lysimeters with different levels of PFT contamination were used and planted with four crops. The PFT concentration in soils and plants was determined. The uptake into the plant depends on the type of plant and the contaminant. Potatoes always show the lowest uptake. The highest concentrations for PFOA (perfluorooctanoic acid) and PFOS (perfluorooctansulfonic acid) is observed in ryegrass. In maize and wheat grain an accumulation is also observed. The transfer factors into potatoes, maize and wheat grain are low and according to statements of BFR no health hazard is expected. Ryegrass has a transfer factor close to 1 in the highly contaminated variant.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-92323.html