Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellierung, Simulation und experimentelle Verifikation von Größeneinflüssen bei der Gratbildung

 
: Neugebauer, Reimund; Schmidt, G.; Leopold, J.; Dix, M.; Stoll, A.

:
Preprint urn:nbn:de:0011-n-897703 (1.9 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 25b2d195a3714bcbf7ab8f697b2a53a2
Created on: 25.3.2011


Vollertsen, F. ; Bremer Institut für Angewandte Strahltechnik:
Größeneinflüsse bei Fertigungsprozessen : Beiträge zum Abschlusskolloquium des SSP 1138, Bonn, 11. - 12. Februar 2009
Bremen: BIAS, 2009
ISBN: 978-3-933762-29-0
pp.469-490
Schwerpunktprogramm "Modellierung von Größeneinflüssen bei Fertigungsprozessen" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (Abschlusskolloquium) <2009, Bremen>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IWU ()
Grat; Größeneffekt; Bohren; Mikrobearbeitung

Abstract
Der Grat wird in der DIN ISO 13715 als "Materialüberhang außerhalb der ideal-geometrischen Form einer Außenkante, die nach der mechanischen Bearbeitung oder einem Formgebungsprozess zurückbleibt" genormt. Dieser Grat wirkt sich durch seine Geometrieungenauigkeit und durch seine undefinierte Festigkeit negativ auf die Qualität des Bauteils aus. Der Grat besteht aus stark deformiertem Werkstückmaterial, welches häufig mit Mikrorissen versehen ist. Dies kann zum Ablösen des Grates während der Fertigung oder während der Bauteilnutzung führen. Der abgelöste Grat kann Folgeschäden verursachen, z.B. durch das Verschließen von Öl- oder Kühlmittelkanälen. Ergänzend zu diesen Qualitätsminderungen stellt der Grat durch seine Scharfkantigkeit ein Verletzungsrisiko dar.
Bei der Skalierung des Zerspanprozesses treten verschiedene Größeneffekte auf, welche auch direkten Einfluss auf die Gratbildung haben. Diese Skalierungseffekte bei der Gratbildung stehen im Mittelpunkt der Untersuchungen. Dabei wird nach theoretischen Betrachtungen am orthogonalen Schnitt die Bohrgratbildung in einem breiten Bohrerdurchmesserspektrum untersucht.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-89770.html