Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einsatz von Zyklonsichtern zur Erzeugung definierter Partikelgrößenverteilungen am Beispiel der Pulverlackherstellung

 
: Wadenpohl, C.; Krahnen, J.; Pulli, K.; Strohbeck, U.

VDI-Gesellschaft Energietechnik; VDI-Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen -GVC-, Düsseldorf:
Zyklonabscheider in der Energie- und Verfahrenstechnik. Tagung
Düsseldorf: VDI-Verlag, 1999 (VDI-Berichte 1511)
3-18-091511-0:
pp.227-238
Tagung Zyklonabscheider in der Energie- und Verfahrenstechnik <1999, Leverkusen>
German
Conference Paper
Fraunhofer IPA ()
Zyklonsichter; Sichtermühle; Mahlen; Partikelgrößenverteilung; Pulverlack; Produktqualität; Cyclone Classifier; milling; particle size distribution; powder coating; product quality; Sichtgerät; Beschichten; lackieren

Abstract
Durch den Einsatz von Zyklonsichtern ist die Herstellung von Beschichtungspulvern mit einer deutlich verbesserten Applizierbarkeit möglich. Durch die Entwicklung des MikroClassifiers wird dem Pulverlackproduzenten ein Sichter zur Verfügung gestellt, der dem Markt nach zunehmend feineren Pulverlack gerecht wird. Aufgrund seines optimierten Trennverhaltens kann die Ausbeute gegenüber dem Stand der Technik deutlich gesteigert werden. Durch praxisnahe Beschichtungsversuche wurde gezeigt, daß der Einsatz von gesichtetem Produkt Vorteile in bezug auf Auftragswirkungsgrad, Kreislaufstabilität und Beschichtungsqualität bringt. Ein weiteres Einsatzgebiet für Zyklonsichter ist die Aufarbeitung des Oversprays in der Abluft aus Lackierkabinen. Durch die gezielte Ausschleusung feiner Partikeln wird das Betriebsverhalten der Beschichtungsanlage stabilisiert.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-88.html