Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Prüfeinrichtungen zur Erfassung von Emissionen aus Verdunstungsprozessen und Optimierung des Emissionsverhaltens unter definierten Umweltbedingungen

 
: Breuer, K.; Mayer, F.; Rampfl, M.; Ruoss, H.; Ludwig, F.-S.

Ziegahn, K.-F. ; Gesellschaft für Umweltsimulation -GUS-, Pfinztal:
Umwelteinflüsse erfassen, simulieren, bewerten. 36. Jahrestagung der GUS 2007 : 14.-16. März 2007 im ICT, Pfinztal/Karlsruhe
Karlsruhe: GUS, 2007
ISBN: 978-3-9810472-1-9
pp.211-219
Gesellschaft für Umweltsimulation (Jahrestagung) <36, 2007, Pfinztal>
German
Conference Paper
Fraunhofer IBP ()

Abstract
US-behördliche Vorgaben teilen Neufahrzeuge in Emissionsgruppen ein, die von so genannten "Low-Emission Vehicles" (LEV) bis zu "Zero-Emission Vehicles (ZEV) reichen und sich durch unterschiedliche Emissionsgrenzwerte auszeichnen, wobei u.a. die Größenordnung der Verdunstungsemission von Kohlenwasserstoffen für die Eingruppierung von Fahrzeugmodellen von Bedeutung ist. Die Einhaltung der behördlichen Vorgaben sind von Seiten der Fahrzeughersteller für das sog. "useful life" eines Fahrzeuges von 15 Jahren bzw. für eine Fahrleistung von 150 000 Meilen zu gewährleisten.
Um gezielte Informationen über den Beitrag einzelner Bauteile, Bauteilgruppen und Fahrzeugkomponenten an der Gesamtemission eines Fahrzeuges zu erhalten, werden am Fraunhofer-Institut für Bauphysik Bauteil- und Baugruppenuntersuchungen sowie Untersuchungen an gesamten Antriebssystemen zu Absicherung und Optimierung des Verdunstungsemissionsverhaltens durchgeführt. Die Untersuchungen werden in speziellen Prüfeinrichtungen unter definierten Umweltbedingungen durchgeführt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-85934.html