Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Erweitertes Anlaufmanagement

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch anlaufbegleitende Mehrwertdienste
 
: Bandow, G.

Müller, K.:
P & A Kompendium 2007/2008 : Das Referenzbuch für Prozesstechnik und Automation
München: Publish-Industry Verlag, 2007
ISBN: 3-934698-49-2
pp.70-72
German
Book Article
Fraunhofer IML ()
Anlauf; Anlauf-Integrator; Anlaufkultur; Erfahrungswissen; Kammlinie; Lebenszyklus; Mehrwert; Mehrwertdienst; Produktionssystem; Standardisierung; Stellschraube; Störeinfluss; total cost of ownership; Variantenvielfalt; Wertschöpfungsnetzwerk; Wettbewerbsvorteil

Abstract
Der Anlauf von Anlagen der Produktion und der Logistik in einem Produktionssystem ist in ein übergeordnetes Anlaufmanagement eingebettet. Planungsunsicherheiten und vielfältige Störeinflüsse erhöhen den Aufwand für den Anlagenhersteller erheblich, binden ihn länger als geplant vor Ort und erfordern daher ein ganzheitliches und integriertes Anlaufmanagement. So wird es möglich, den Anlauf zu beschleunigen und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.
Die Anlagenhersteller können als Anlauf-Integrator anlaufbegleitende Mehrwertdienstleistungen bereitstellen, die den Kunden nicht nur beim ersten Anlauf, sondern insbesondere auch bei Folgeanläufen aufgrund von Produktvariationen oder neuen Produktmodellen unterstützen. Das Know-how ist vorhanden, die erforderlichen Werkzeuge werden in einigen Lebenszyklusphasen bereits eingesetzt, aber noch nicht durchgängig genutzt. Der Betreiber honoriert die entsprechenden Leistungen und das kooperative Vorgehen noch nicht; diese gewinnen aber zunehmend an Bedeutung, denn es sind die gesamten Anlagenkosten (Total Cost of Ownership) sowie der zugehörige Nutzen (Total Benefit of Ownership) für die erste und spätere Produktgenerationen zu quantifizieren.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-83257.html