Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Brauchen wir Gefährdungsklassen für Schimmelpilze zur Beurteilung von Baukonstruktionen?

 
: Krus, M.; Sedlbauer, K.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-748449 (233 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 1cbcab2fcf9eb7bf9fdb990d8b70b9cc
Created on: 7.6.2008


TU Dresden, Institut für Bauklimatik:
11. Bauklimatisches Symposium 2002. Tagungsbeiträge. Vol.2 : Dresden, 26.-30. September 2002
Dresden: Technische Universität Dresden, 2002
ISBN: 3-86005-323-X
pp.790-802
Bauklimatisches Symposium <11, 2002, Dresden>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Es wurde ein Verfahren entwickelt, das die Vorhersage von Schimmelpilzbildung auf Basis der biologischen Wachstumsvoraussetzungen von Schimmelpilzen bei instationären Randbedingungen ermöglicht. Das neue Verfahren besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Vorhersagemodellen, nämlich dem Isoplethenmodell und dem instationären biohygrothermischen Modell. Anhand eines Beispiels wird die Anwendung des Schimmelpilzvorhersagemodells in diesem Zusammenhang gezeigt.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-74844.html