Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Relevanz der Innenraumverhältnisse für Hitzewarnsysteme

The relevance of indoor conditions for heat warning systems
 
: Becker, P.; Pfafferott, J.

:
Fulltext (PDF; )

Matzarakis, A.; Mayer, H. ; Univ. Freiburg/Brsg., Meteorologisches Institut:
6. Fachtagung BIOMET. Proceedings : Fachtagung des Fachausschusses Biometeorologie der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e.V. Vom 26. bis zum 28. März 2007 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg abgehalten
Freiburg, 2007 (Berichte des Meteorologischen Institutes der Universität Freiburg 16)
pp.43-47
Fachtagung BIOMET <6, 2007, Freiburg/Brsg.>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer ISE ()
Gebäudekonzepte

Abstract
Eine prinzipielle Einschränkung des zur Zeit beim Deutschen Wetterdienst eingesetzten Hitzewarnsystems besteht darin, dass nur Aussagen über die Verhältnisse im Freien gemacht werden können. Die häufig sehr stark abweichende Innenraumsituation wird nicht berücksichtigt. Die nachfolgende Studie versucht daher, das Hitzewarnverfahren um ein thermisches Gebäudesimulationsmodell zu erweitern. Es soll so die gefühlte Temperatur in Innenräumen in Abhängigkeit von den vorhergesagten meteorologischen Außenbedingungen abgeschätzt werden, um so die Hitzewarnung durch relevante Zusatzaussagen bezogen auf das Raumklima zu ergänzen.

 

A principle restriction of the heat warning system used at the Deutscher Wetterdienst at present is that statements can only be made on the conditions outdoors. Indoor conditions, which often differ considerably from those outdoors, are not taken into account. The following study is an attempt to expand the heat warning method by adding a thermal building simulation model. This would estimate the perceived indoor temperature in dependence on the meteorological conditions forecast for outdoors, thus supplementing the heat warning with additional statements relating to the indoor climate.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-74685.html