Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Der Stellenwert innovativer Dienstleistungen in der Modernisierungsdebatte

 
: Meyer-Krahmer, F.; Lay, G.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-70250 (2.2 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: cef3042bfcc35b2980d9794aa311c222
Created on: 17.1.2013


WSI-Mitteilungen 54 (2001), No.6, pp.396-400
ISSN: 0342-300X
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer ISI ()
Unternehmensdienstleistung; Innovation; industrielle Produktion; Industriesoziologie; Wirtschaftspolitik; Dienstleistung; Modernisierung; Produktion; Technik; Vernetzung; Leitbild; Arbeitsteilung; Industrie; Informationsgesellschaft

Abstract
Die Modernisierungsdebatte wird gegenwärtig vor allem unter zwei Imperativen geführt. Der Fähigkeit, technologische Entwicklungen rasch und umfassend aufzugreifen, sowie der Schnelligkeit, sich zur "Wissensgesellschaft" weiter zu entwickeln. Dieser Beitrag zeit auf der Grundlage empirischer Untersuchungen, dass dabei Dienstleistungen paradoxerweise gleichzeitig über- und unterbewertet werden. Die Fokussierung auf Tertiarisierung und die Forderung, schneller als bisher den Dienstleistungssektor auszubauen, unterschätzt die Notwendigkeit, den sekundären Sektor als Basis für die Leistungen des tetiären Sektors kontinuierlich weiter zu entwickeln. Ohne kundenorientierte Wandlungsprozesse hat die Wissensgesellschaft keine Basis für ihre Leistungen. So sind knowledge-intensive business services kein Substitut für Forschung und Entwicklung in produzierenden Unternehmen. Parallel dazu muss sich die technologiegetriebene Modernisierung stärker dem Dienstleistungsgedanken öffnen, sonst droht eine Falle. Overengineering.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-7025.html