Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Trittschalldämmung von Decken: Messverfahren und Anforderungen in Asien

 
: Richter, B.; Weber, L.; Leistner, P.

Mehra, S.R.; Leistner, P. ; Deutsche Gesellschaft für Akustik -DEGA-, Berlin; Univ. Stuttgart, Lehrstuhl für Bauphysik; Fraunhofer-Institut für Bauphysik -IBP-, Stuttgart:
Fortschritte der Akustik - DAGA 2007. CD-ROM : 33. Jahrestagung für Akustik, 19. bis 22. März 2007 in Stuttgart
Berlin: DEGA, 2007
ISBN: 978-3-9808659-3-7
pp.151-152, Paper 000417
Deutsche Jahrestagung für Akustik (DAGA) <33, 2007, Stuttgart>
German
Conference Paper
Fraunhofer IBP ()

Abstract
In Deutschland und Europa wird die Trittschalldämmung von Decken mit dem Norm-Hammerwerk als Anregungsquelle gemessen. Obgleich das Hammerwerk als adäquate Trittschallquelle in Zweifel gezogen wird, ist es nach wie vor als Standard in der bauakustischen Normung verankert. In einigen asiatischen Ländern kommen alternative Verfahren der Trittschallanregung zum Einsatz. So wird z.B. in Korea eine sogenannte 'Bang-Machine' verwendet, bei der ein Gummireifen aus definierter Höhe auf die Decke herabfällt. Der Grund für diese Art der Anregung ist unter Anderem, dass die in Korea übliche Betonplattenbauweise und das Gehen ohne Schuhe die Trittschallproblematik erheblich verschärfen. Dies gilt insbesondere für die tieffrequenten Geräuschanteile des Trittschalls, die durch die 'Bang-Machine' weitaus stärker angeregt werden als durch das Norm-Hammerwerk. Im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsvorhabens wurden Messung und Bewertung der Trittschalldämmung nach den koreanischen Normen KS F 2810-2 und KS F 2863-2 experimentell untersucht und mit den entsprechenden europäischen Verfahren verglichen. Es ergeben sich interessante Erkenntnisse über die Trittschallanregung und - übertragung bei tiefen Frequenzen sowie die unterschiedlichen Anforderungen an den baulichen Trittschallschutz und die daraus resultierenden Konstruktionsweisen von Decken.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-69628.html