Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bestimmung von in Holzschutzmitteln eingesetzten Wirkstoffen in festen und flüssigen Matrizes

 
: Gunschera, J.

Bahadir, M.; Marutzky, R. ; Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut -WKI-, Braunschweig; Deutsche Bundesstiftung Umwelt -DBU-, Osnabrück:
Bestimmung von Holzschutzmitteln in Gebrauchtholz. Tagungsband : Probenahme, Analysenmethoden, Schnellerkennungsverfahren, Erfahrungen aus der Praxis
Braunschweig, 2000 (WKI-Bericht 36)
Workshop "Bestimmung von Holzschutzmitteln in Gebrauchtholz" <2000, Braunschweig>
German
Conference Paper
Fraunhofer WKI ()
Holzschutzmittel; Biozid; Analysemethode; wood preservativ; biocides; analytical method

Abstract
Infolge der Ausrüstung von Holz mit biozid wirksamen Mitteln zum Schutz vor holzzerstörenden oder -verfärbenden Pilzen und Insekten stellt sich spätestens nach Ablauf der Gebrauchsdauer, aber auch bereits während der Nutzung das Problem des potentiellen Freisetzung der Wirkstoffe in die Umwelt. Dies erfordert Kontrollmechanismen bezüglich des Gehaltes dieser Chemikalien im Holz, aber auch in den zum Schutz des Holzes eingesetzten Produkten. Eine wichtige Voraussetzung für diese Kontrollmechanismen ist das Vorhandensein von Analysenmethoden zur Bestimmung der Gehalte der verwendeten Wirkstoffe in allen relevanten Matrizes. Der Text befaßt sich mit den Besonderheiten der Analytik von Holzschutzmittelwirkstoffen in Holz und insbesondere in den Holzschutzmittelformulierungen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-692.html