Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Effiziente Großserienfertigung von Aggregatebauteilen für die Automobilindustrie

Das Reihenkonzept als innovatives und hochproduktives Maschinensystem
 
: Brecher, C.; Zeidler, D.

Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb : ZWF 102 (2007), No.10, pp.645-649
ISSN: 0947-0085
German
Journal Article
Fraunhofer IPT ()
Automobilbau; Nebenzeit; Produktivität; Großserie; Werkzeugverschleiß; Werkzeugwechsel; Flexibilität; Bearbeitungszentrum; Transferstraße; Energiebedarf

Abstract
Vorgestellt wird das Reihenkonzept als ein innovatives hochproduktives Maschinensystem, das die Vorteile eines Bearbeitungszentrums mit denen einer Transferstraße verbindet. Das Reihenkonzept, dessen Markteinführung auf der EMO 1997 erfolgte, ist für die Großserienfertigung in der Automobilindustrie entwickelt worden. Zielsetzung ist die Minimierung der Nebenzeiten. Im Beitrag wird der prinzipielle Prozessablauf im Vergleich zu einem Bearbeitungszentrum gezeigt. Verglichen werden auch die verschleissbedingten Werkzeugwechselzeiten, der Energiebedarf sowie auch die Produktivität beim Reihenkonzept und bei einem Bearbeitungszentrum. Die Einordnung des Reihenkonzeptes in das Spannungsfeld zwischen Produktivität und Flexibilität ist ein weiteres Thema des Beitrages.
Entnommen aus TEMA

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-69193.html