Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Architekturbewertung

 
: Große-Rhode, M.; Kleinod, E.; Mann, S.

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-664912 (1.6 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: b21876392b724b403ab5b863de8ef61a
Created on: 11.1.2008


Berlin: Fraunhofer ISST, 2007, 29 pp.
ISST-Berichte, 82
ISSN: 0943-1624
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer ISST ()
VEIA; Automobilbau; automotive; Architekturbewertung; Bewertung; Metrik

Abstract
Die wesentlichen Entscheidungen in der Entwicklung von Elektrik-/Elektroniksystemen im Automobil werden in den Architekturentwürfen festgehalten. Diese werden iterativ auf verschiedenen Abstraktionsebenen und für die verschiedenen Bestandteile des Sytems, wie Topologie, Hardware und Software, im Prozess erstellt. Ein Referenzprozess für die Entwicklung von Automotive-Produktlinien, der die verschiedenen Architekturmodelle und deren Entstehung in der zeitlichen und kausalen Abfolge definiert, wurde im BMBF-Forschungsprojekt "Verteilte Entwicklung und Integration von Automotive-Produktlinien" (VEIA) entwickelt. Komplementär zu den Entwurfsmethoden werden in einem Entwicklungsprozess auch Bewertungsmethoden benötigt, mit denen festgestellt werden kann, ob ein Architekturentwurf den qualitativen Anforderungen genügt, oder um alternative Entwürfe miteinander zu vergleichen. In dem vorliegenden Bericht wird ein Rahmen für Bewertungsmethoden beschrieben, der die Integration solcher Methoden in den VEIA-Referenzprozess oder ähnlich strukturierte Prozesse unterstützt. Wesentliche Bestandteile sind die Orientierung von Bewertungen an expliziten Zielfragen und Szenarios, die Verwendung von Metriken für quantitative Bewertungen, sowie die Abstimmung der Metriken mit der durch den Prozess gegebenen Artefaktstruktur.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-66491.html