Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung nicht-letalen Einwirkens auf Objekte

Method for non-lethal operation of destination objects
 
: Thiel, K.; Eisenreich, N.; Zettl, S.

:
Frontpage ()

DE 102005062836 A: 20051227
DE 2005-102005062836 A: 20051227
EP 2006-26615 A: 20061221
DE 102005062836 A1: 20070628
EP 1804018 A2: 20070704
German
Patent, Electronic Publication
Fraunhofer ICT ()

Abstract
Zur nicht-letalen Einwirkung auf ein Zielobjekt durch eine Abschussvorrichtung ueber alle moeglichen Wirkentfernungen und Konstitution des Zielobjekts sieht die Erfindung ein Verfahren vor, bei dem konstitutionsbestimmende Daten des Zielobjekts erfasst werden. Zusaetzlich kann der Schusskorridor erfasst und ueberwacht werden. Eine gattungsgemaesse Vorrichtung mit einer Abschusseinrichtung zum Beschleunigen eines Wirkkoerpers weist hierzu neben einer Steuereinheit mindestens eine Bilderfassungseinrichtung auf.

 

DE 102005062836 A1 UPAB: 20070801 NOVELTY - The method for non-lethal operation of destination objects involves at least one operating body being launched via a launching device, with the constitution-specific data of the object being determined. The data of the launch corridor (D) of the destination object may be determined and may be continuously evaluated via a data processing unit. The measured constitution data may have values from a table of support data and compared to specific values via algorithms of a mathematical function. USE - The described method is used particularly for critical situations of a military operation ADVANTAGE - The described method enables non-lethal operations to be conducted that can be conducted by people of all ages.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-63964.html