Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Criteria for the evaluation of climate protection scenarios

Substudy report. Ressortforschungsplan of the Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety. Project No. (FKZ) 3715 41 113 0. Report No. FB000295/2,ENG
 
: Duwe, Matthias; Evans, Nick; Voß, Philipp; Wachsmuth, Jakob; Duscha, Vicki

:
Fulltext ()

Dessau-Roßlau: UBA, 2021, 39 pp.
Climate change, 57/2021
ISSN: 1611-8855
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit BMU (Deutschland)
3715 41 113; Support in the development of ambitious climate scenarios in Europe
English
Report, Electronic Publication
Fraunhofer ISI ()
Climate protection; Climate protection scenario; European Union; Europe

Abstract
Mit dem Übereinkommen von Paris ist das Thema langfristige, strategische Planung für die Erreichung transformativer Klimaschutzziele in den Fokus gerückt. Klimaschutzszenarien spielen eine entscheidende Rolle in der langfristigen Klimaschutzplanung. Die Modellierung, die in solchen Szenarien durchgeführt wird, informiert die Entwicklung von 2050 Klimaschutzstrategien, die der Politik als Richtschnur für die Entwicklung hin zu einer klimaneutralen Gesellschaft dienen können. Alle EU Mitgliedstaaten waren aufgefordert, bis Anfang 2020 solche nationale Klimaschutzstrategien vorzulegen. Aufgrund von inhaltlichen und methodischen Unterschieden der entsprechenden Klimaschutzszenarien und deren zugrundeliegenden Modellierungen, unterscheiden sich diese Strategien wesentlich in Hinsicht auf Ambition, Umfang und Inhalt. Um dieser Vielfalt Struktur zu geben, beschreibt dieser Bericht einen Kriterienkatalog für die vergleichende und normative Auswertung langfristiger Klimaschutzszenarien, so wohl in Europa als auch weltweit.

 

Climate protection scenarios are a key part of long-term climate policy planning, which has been given a further boost by the Paris Agreement. The modelling performed in such scenarios informs the development of 2050 national climate strategies - which themselves serve as roadmaps for the decarbonisation of the economy. By early 2020, all EU Member States were called to deliver some form of a national climate strategy for 2050, but these will likely vary substantially in ambition, scope and content, in large part also due to the different content inputs provided by respective national policy scenarios and emission pathways modelling. This document outlines a catalogue of criteria for the comparative and normative evaluation of long-term climate protection scenarios, both in Europe and internationally.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-638331.html