Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

ERP-Systeme für Kleinunternehmen. Digital in NRW Kompetenz für den Mittelstand

Marktstudie ERP-Systeme 2021
 
: Dietmar, Ebel; Kompalka, Katharina; Ewertz, Dario

Dortmund: Fraunhofer IML, 2021, 92 pp.
German
Study
Fraunhofer IML ()
Enterprise Resource Planning; Unternehmensplanung; Standardsoftware; Digitalisierung; ERP-Lösung; Kleinunternehmung

Abstract
Die Kapazitätsplanung in einem Unternehmen stellt eine alltägliche betriebliche Aufgabe dar. Enterprise Resource Planning (ERP) ist der englische, weit verbreitete Begriff für die Unternehmensplanung. Ein ERP-System ist dementsprechend eine betriebswirtschafliche Standardsoftware, mit der ein Unternehmen die wesentlichen Geschäftsprozesse in einem einheitlichen IT-System verknüpfen sowie betriebliche Abläufe zentral sowie effizient planen und steuern kann. ERP-Systeme umfassen je nach Zielgruppe und Branchenausrichtung verschiedene Bandbreiten unterschiedlicher Module und Funktionen. Digital in NRW, das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund, hat in zahlreichen Gesprächen mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) festgestellt, dass gerade im Bereich Digitalisierung von ERP-Prozessen ein enormer Nachholdarf besteht. Insbesondere kleine Betriebe setzen vielfach noch gar keine klassischen und ganzheitlichen betrieblichen EDV-Lösungen ein oder arbeiten mit Softwareprodukten, die in den 80er und 90er Jahren beschafft oder selbst entwickelt wurden. Diese betrieblichen Systeme decken in der Praxis jedoch nur einen Teil der heutigen Anforderungen einer Warenwirtschaft ab. Zudem sind viele Softwareprodukte, die aktuell eingesetzt werden, nicht mehr zeitgemäß, unflexibel und weisen einige funktionale Lücken auf. In der Praxis zeigt sich dennoch ein signifikanter Investitionsrückstau im Bereich der betrieblichen IT, der durch die Coronakrise teilweise noch verstärkt wurde. Der Adressatenkreis dieser Studie ist weit gefasst. Sie richtet sich an Geschäftsführer, Prokuristen, IT-Leiter oder Projektmanager und damit also an all diejenigen Personen in einem Unternehmen, die maßgeblich an der Meinungsbildung und Entscheidungsfindung zur Einführung neuer ERP-Systeme beteiligt sind.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-636347.html