Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Dank Netzwerken Technologien früher erkennen

 
: Schuh, G.; Saxler, J.

IO new management 76 (2007), No.9, pp.12-16
ISSN: 0019-9281
ISSN: 1660-5683
ISSN: 2234-9863
German
Journal Article
Fraunhofer IPT ()

Abstract
Aufgrund der steigenden technologischen Vernetzung und Dynamik verlagert sich der Wettbewerb zunehmend auf die vormarktliche industrielle Forschung & Entwicklung. Die frühzeitige Identifikation, Bewertung und Kommunikation von Trends und Entwicklungen im Technologiebereich ist daher von zentraler Bedeutung. Da die Informationsbeschaffung immer komplexer und teurer wird, müssen die Strukturen und Prozesse zielgerichtet angepasst werden - situative Konzepte. Nur so lassen sich relevante Informationen im Unternehmen optimal verarbeiten. Der Vorteil eines situativ angelegten Forschungsdesigns besteht darin, dass gleiche Beobachtungskategorien für unterschiedliche Bedingungen, sogenannte Situationstypen, analysiert werden können (zentral im Unternehmen verankert - corporate research, kleinere projektspezifische Einheiten - task forces). Dass ein unternehmensübergreifender Austausch von Informationen für den Innovationserfolg unabdingbar ist, wird allgemein anerkannt. Ein entscheidender Schritt für ein erfolgreiches Technologiefrüherkennungsnetzwerk besteht darin, einen Zusammenhang zwischen der Situation, also der Unternehmenstypologie, sowie den darin berücksichtigten Aufgaben der Technologiefrüherkennung und den Gestaltungsfaktoren des Netzwerks herzustellen.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-63219.html